Grestner Silvesterlauf

Ein erfolgreiches Laufjahr

…nimmt mit dem 31.12.2017 sein Ende, und traditionell ließen es unserer LCU Speedies beim Grestner Silvesterlauf ausklingen, und das diesmal bei frühlingshaften Temperaturen um 14Grad und Sonnenschein.
Wie in den letzten Jahren unterstützten einige unserer Männer die Durchtrainierer um auch für diese tolle Gruppe bisschen Werbung zu machen!

Bei den Kindern über 515m verpasste Sebastian Daurer hauchdünn das Stockerl und wurde 4ter.
Sein Bruder Daniel musste bereits die doppelte Strecke absolvieren und lief dort ebenfalls ein schnelles Rennen!

Bei den Schülern, welche bereits eine Hauptlaufrunde zu bewältigen hatten, schaffte es Gerald Resch auf den 3ten Rang in seiner AK. Die für ihn ungewohnt lange Distanz bewältigte er dabei mit Leichtigkeit.

Bei den Speedwalkern war Günther Weber am Start und sicherte sich mit schnellen Schritten den 3ten Rang.

Beim Hauptlauf über 5750m war es unter den Männern vor allem Schmidradler Benjamin, der mit einem sehr starken und konstanten Rennen für Furore sorgte. Zwar reichte seine Leistung nicht für einen Stockerlplatz, aber ein 3:43er Schnitt um den Jahreswechsel lässt sehr gute Leistungen für 2018 erhoffen.
Christof Leitner konnte seine eigenen Erwartungen nicht ganz erfüllen und knapp hinter ihm kam Bernhard Resch ins Ziel.
Lukas Füsselberger, der erst vor wenigen Tagen von seinem Auslandsaufenthalt im kalten Toronto zurückgekommen ist, muss sich erst wieder akklimatisieren, schaffte es aber trotzdem einen 4:00er Schnitt durchzulaufen. Er wurde Grestner Ortsmeister!
Krammer Rudolf komplettierte als 12ter in der M55 das Ergebnis.

 

Bei den LCU-Damen stürmte Lucia Resch als 3te in ihrer AK und auch in der Gesamtwertung aufs Stockerl, ebenso wie Astrid Hiesleitner, die sogar vom obersten Podestplatz in der W30 blicken konnte.

Auch Daniela Resch und Birgit Großsteiner zogen ihr Tempo gleichmäßig durch und können stolz auf ihre Leistungen sein.
Last but not least schrammte Maria Resch als 4te nur knapp am Podium in ihrer AK vorbei.

Ergebnisse

Fotos

Das könnte dich auch interessieren...

2. Euratsfelder Hochkogellauf

Am 16.10.2022 durften wir wieder heimische Berglauffreunde zum Hochkogellauf einladen. Bei bestem, sonnigem Laufwetter ging es die 7,2 km lange Strecke mit 360 Höhenmeter hinauf! In Summe fanden sich 62 Läufer und 23 Walker zu der Veranstaltung ein. Die schnellsten Zeiten erreichten Oberleithner Klemens vor Binder Daniel und Stängl Sebastian bei den Herren sowie Resch

Graz Marathon 2022

Eine „“Reschn“ Partie inkl. Schmidi machte sich auf den Weg zur  steirischen Landeshauptstadt.   Gerald Resch finishte den Viertelmarathon in respektaben 45:18 und als 7. in seiner AK.   Beim Halbmarathon liefen Lucia und Astrid mit. Lucia hatte leider sehr mit Magenproblemen zu kämpfen und blieb mit 1:33:47 unter ihren Möglichkeiten. Trotzdem wurde sie Erste

Kinderhilfelauf 2022

Zum Bereits 6.Mal fand die beliebte Charity Veranstaltung zugunsten des Hilde Umdasch Hauses in Amstetten statt. Beim Kinderlauf über 800m verpasste Lena Kusolitsch als vierte nur knapp das Podest. Über die 5000m Distanz lief Katzengruber Helmuth als schnellster LCUler ins Ziel (3.M30), nur knapp dahinter gelang Gerald Resch eine Zeit unter 20min und gleichzeitig der

23. Wachau Marathon

Am 24/25 September stand in der Wachau alles im Zeichen des Laufsports. Das größte Laufsportevent Niederösterreichs bot auch dieses Jahr wieder eine tolle Bühne. Am Samstag fanden die Kinderbewerbe statt, wo Resch Klemens in der Kinder Kategorie (800m) einen tollen Lauf hinlegte und 6. in seiner AK wurde. Am Schluss durfte er den Zusehern des

31. Euratsfelder Marktlauf

Zum 31. Mal fand der traditionelle Marktlauf mit sehr hoher Beteiligung und Spitzenleistungen in Euratsfeld statt. Zum Ersten Mal jedoch unter Obmann Benjamin Schmidradler und seinem Team, welche ein tolles Lauffest veranstaltet haben. 415 Läuferinnen und Läufer kamen dieses Jahr bei den Wettkämpfen ins Ziel. Aufgrund des unbeständigen Wetters wurden die Ausschank, Anmeldung sowie die

Detailinfos zum Marktlauf – zeitlicher Ablauf

In einer Woche ist es soweit, am Samstag, 17.09.2022 findet der 31. Euratsfelder Marktlauf statt. Nach einer langen „Corona Durststrecke“ freuen wir uns, viele Freunde, Bekannte, ambitionierte- und Hobbysportler bei uns begrüßen zu dürfen.   Der Zeitplan lautet wie folgt: Bewerb Jahrgang Distanz Siegerehrung Start Knirpsenlauf 1 U6 (2022-2017) 430m ab 15:05 13;45 Knirpsenlauf 2