Bärenlauf + Ötscher(ultra)marathon

Feinstes Wochenende rund/am Fuße&auf dem Ötscher

Lackenhof war auch heuer wieder ein guter Boden für unsere LCU Speedis:
Beim Bärenlauf waren wir mit 10 Laufern sicher eines des größeren Teams, den Beginn machte Carina Resnitschek, sie verpasste beim Kinderlauf leider um wenige Sekunden das Podest! Die Schüler hatten dann schon 3 bergige Kilometer zu absolvieren, hier gab es (mal wieder) einen Gesamtsieg von der Carolin Nadlinger, Klassensiegerin wurde auch Lisi Wagner, über Platz 3 freuten sich Steffi Schneider und Lisa Zellhofer!
Die Erwachsenen hatten dann 6km zu laufen, hier freute sich Astrid Resch über den Gesamtsieg der Damen! AK Platz 2 erreichten Riccarda Moser und Daniel Punz, Günther Boxhofer und Karl Kaltenbrunner mussten sich mit Blech zufrieden geben.

Heuer waren nur kleine organisatorische Probleme (falsche bzw nicht vorhandene Ausschreibung, Startzeit plötzlich eine halbe Stunde später, Astrid in 30er Klasse gewertet, Vereine falsch zu Namen zugeordnet,…) aber war schon mal schlimmer!

Hingegen perfekt organisiert war wie immer der Ultra-Marathon:
Christian Gangl konnte an diesem Wochenende nicht genug bekommen und spulte alle 72km um 3000hm herunter! Am Samstag waren es 50km und 1800hm rund um den Ötscher, hier ging es bis km 35 gut, danach kamen dann doch die ersten Krämpfe, er biss aber erfolgreich durch! Am Sonntag gings für ihn dann noch 20km über den Rauhen Kamm! Nach konsequenter Vorbereitung seit dem Winter konnte er bei dem internationalem Spitzenfeld im ausgezeichneten vorderen Feld mitmischen!

Am Sonntag beim Berglauf (22km, 1200hm) waren dann auch noch Daniel Punz, Manfred Hochholzer und Johann Deinhofer am Start! Daniel teilte sich das Rennen optimal ein, konnte am Schluss sogar noch einen Jordanier überholen und freute sich mit 1h52:34 über 15min Zeiverbesserung zum Vorjahr! Er erreichte AK Platz 2! Manfred finishte in 2h05:04, Christian in 2h17:11 und Johann in 2h33:37!
…der Schmerz vergeht, die Erfolge/Erinnerungen bleiben!

Fotos
weitere Fotos auf deinsportfoto.at
Ergebnisliste

Das könnte dich auch interessieren...

Vienna City Halbmarathon

Am Sonntag den 24.04.2022 erfolgte in Wien wieder der Startschuss des 39.Vienna City Marathons Mit von der Partie war unsere Katzengruber Christa die sich monatelang auf ihren Halbmarathon vorbereitet hat. „Ein paar tausend Starter“, viele Zuseher entlang der Strecke und perfektes Laufwetter (a bissl windig wars, aber das schadet ja eh nicht) machten den Lauf

Sparkasse Altarmlauf Wallsee

3. Station des Eisenstraßenlaufcups Bei angenehmen Temperaturen starteten am 1. Mai einige motivierte LCU-ler in Wallsee beim Altarmlauf. Die Stecke von 8,5 km teilte sich in einen eher flachen Streckenabschnitt auf Schotter und einen Teil auf schmalen, geschwungenen und „g’schupftn“ Wegen im Wald entlang des Altarms. Benjamin Schmidradler hatte heute wieder schnelle Beine im Gepäck

37. Sparkassen Stadtlauf Waidhofen/Ybbs

Vergangenen Samstag, 23.04.2022, ging der Stadtlauf in Waidhofen an der Ybbs über die Bühne. Unter einem großen Starterfeld und einer Menge an Zuschauern waren natürlich auch einige LCU-ler dabei. Beim Juniorenbewerb konnte sich Gerald Resch über eine Runde (1.525 m) in der Zeit von 5.16 min. den Sieg bei den Burschen holen. Beim Hauptlauf über

Osterlauf Melk

Am 18.04. 2022 ging heuer der 38. Melker Osterlauf über die Bühne. Aufgrund der Osterfeierlichkeiten waren wir zwar nur gering besetzt, aber trotzdem sehr erfolgreich. Benjamin Schmidradler konnte sich auf der neuen Strecke – 7,2 km – den fünften Gesamtrang in einem stark besetzten Männerrennen sichern. Er brauchte dafür 25:05 min (km Schnitt 3:29). Lucia

Natur im Garten „Tree Running“ 2022

„Gemeinsam bepflanzen wir Niederösterreich“ …unter diesem Slogan fand der heurige „Tree Running 2022“ von Natur im Garten statt. Wer es bereits aus dem letzten Jahr kannte („Bee Running 2021“), wo jeder gelaufene Kilometer einem Quadratmeter Blumenwiese bedeutete, der konnte heuer durch seine Teilnahme einen Jungbaum für seine Gemeinde „ergattern“. Es zählen hier nicht die Kilometer

Ardagger Donau-Au Halbmarathon 2022

Die Wettkampfsaison ist eröffnet :-) Mit dem „Donau – Au Halbmarathon“ in Ardagger startet der Eisenstraßen Cup in die neue Saison. Bei tollen Frühlingsbedingungen (ca. 17-19°, sonnig, und für Ardagger Verhältnisse fast windstill) starteten 13 LäuferInnen und Walker über verschiedene Distanzen. Den Anfang machte Klemens Resch über 300m. Er war richtig schnell und wurde von